...dienen nach Entfernung der Karies dem Ersatz der Zahnhartsubstanz. Patient und Zahnarzt haben nun die Qual der Wahl zwischen verschiedenen Füllungsmaterialien, über die zumeist im Vorfeld eine Beratung stattfindet.

Im sichtbaren Bereich finden in der Regel zahnfarbene Kompositwerkstoffe Verwendung, während im Seitenzahngebiet daneben auch das silberfarbene Amalgam verarbeitet wird. Weiterhin stehen laborgfertigte Gold-oder Keramikinlays (Einlagefüllungen) zur Verfügung.

Welches Füllungsmaterial für Sie geeignet ist, hängt neben Ihrer eigenen Präferenz auch von der Größe und Lage der entstandenen Kavität ab.

Bei gesetzlich versicherten Patienten sind zahnfarbene Füllungen im Seitenzahnbereich sowie Inlays übrigens keine Kassenleistung; hier müssen die entstehenden Mehrkosten, über die Sie im Vorfeld informiert werden, von Ihnen selbst getragen werden.

Termintelefon: 034463 27778

 

Sprechzeiten:

Montag    

07:00 - 12:00

14:00 - 17:00

Dienstag

08:00 - 12:00

14:00 - 19:00

Mittwoch

08:00 - 12:00

14:00 - 19:00

Donnertstag

08:00 - 12:00

14:00 - 19:00

Freitag

07:00 - 14.00